Presse Saltonwood

Medienanfragen

Medien- und Presseanfragen bitte direkt per Mail an:
Timo Schlitz, timo[at]saltonwood.com

Das gilt natürlich auch für Influencer oder mögliche Kooperationspartner, die auf Suche nach einem Sponsoring-Partner sind. Einfach melden – alles weitere besprechen wir am besten persönlich. Ansonsten aber auch gerne telefonisch, per Mail oder Video-Chat.

In den Medien

  • Heldt, Online
  • Emotion, Print
Heldth Webseite

Die Webseite Heldth über Salt on Wood: „Strand-Tennis, Beachball oder – wie es in Brasilien heißt – Frescobol; ein Sport mit dem man sich am Strand perfekt austoben kann und der wirklich jedem Spaß macht. Vorausgesetzt, man lässt sich nicht auf die billigen Schläger aus dünnem Sperrholz oder Plastik ein, die man an beinahe jeder Ecke kaufen und von denen garantiert mindestens einer am zweiten Tag kaputt geht. Die fantastischen Frescobol Schläger von Salt on Wood sind aus massivem Holz, genauer gesagt aus Buche, Kiefer und Sapeli gefertigt. Als Schutz ist eine Schicht ökologischer Klarlack darüber. Ab an den Strand.“

„Beachball Spielen“ schreibt die in Hamburg ansässige Zeitschrift Emotion in Ihrem Sommerspecial in der Ausgabe 8/2016. „Nur faul rumliegen ist nicht unser Ding. Toll, dass der Beach-Ball-Trend jetzt wieder da ist: Schläger ca. 70 Euro, über saltonwood.com“.

Sponsoring

  • World Club Tennis

Richtig gute Idee – und richtig erfolgreich umgesetzt: World Club Tennis, gegründet von Christoph Hanke und Peter Wehner. Das Duo hat einen Verein in Leben gerufen, der über die Online-Präsens läuft. Ohne Clubhaus oder eigene Tennisplätze. Die Liga oder das Freizeit-Match werden online ausgemacht, gespielt auf einem Court Eurer Wahl. Außerdem machen die Jungs ein ziemlich geniales Marketing: Gespielt wurde schon auf der Münchner Theresienwiese, mit Gaël Monfils in Paris, in den Straßen von New York City und sogar auf der Zugspitze. Hier gibt es einige der Videos zu sehen.